Rad- und Wanderwege

Die Marktgemeinde Großschönau bietet Ihnen ein ideales Erholungsgebiet. Wanderungen in die näheren Umgebung bringen Freude und Erholung in einer noch unberührten Landschaft.

Die neu herausgegebene Wanderkarte, in der alle Wege genau eingezeichnet und beschrieben sind, ist kostenlos im BETZ und bei den Vermietern erhältlich.

 

"Elf markierte Rad- und Wanderwege bieten über 200 km pure Natur."

 

 

1. NÖ Wünschelrutenweg

 

 
Der Beginn des 1. NÖ Wünschelrutenweges ist direkt vor dem BETZ (Bioenergetisches Trainingszentrum) in Großschönau. Der Weg führt auf den Kreuzberg in Richtung Waldrand. Wasserführungen, Durchlässe, Erdstrahlen, Gitternetze und Verwerfungen sind mit Holztafeln gekennzeichnet. Der Weg kehrt am 839 m hoch gelegenen Johannesberg um. Dieser Berg - der Siedlungsursprung der Gemeinde - ist vor allem wegen der Johannesbergkirche und den Opfersteinen nebenbei sehenswert. Über die Steinernen Stuben (geomantische Zonen) führt der Weg zurück nach Großschönau. In der Pfarrkirche ist vor allem die Lage des Altars entlang der Strahlenfelder hochinteressant. Die markierte 10 km lange Wegstrecke kann man zwar in 3 bis 4 Stunden durchwandern, will man aber alle 57 Plätze ausmuten, so braucht man sicher ein Vielfaches dieser Zeit.
 

 

 

 

20 - Dörfer Rad und Wanderweg

 

 
Der 43 km lange 20 - Dörfer - Radrundwanderweg beginnt vor dem BETZ in Großschönau. Er führt über kleine Straßen und Güterwege und verbindet 20 Dörfer aus der Gemeinde und der näheren Umgebung.
 

 

 

 

Rabenlochweg

 

 
Am Rande des Maisbaches liegt in einer Waldlichtung das sagenumwogene Rabenloch, welches schon Räuberhauptmann Grasel als sicheres Versteck nutzte. Im Zuge von „Tatort Jugend“ erbaute die Landjugend Großschönau 2013 an diesem idyllischen Ort eine neue Pergola. Oft nutzen Wanderer das Rabenloch mit seinem Grillplatz als Ausflugsziel.

Dieser 7 km lange Weg geht vom Marktplatz in Großschönau aus.
 

 

 
Weitere Rad- und Wanderwege

Weiters findet man in Großschönau noch den Frauhausweg, den Steinerne-Stuben-Weg, den Riesenfichtenweg,
und den Nordwald-Mountainbikeweg